reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Für Naturliebhaber, die sich gerne Zeit lassen! Garantiert vom 20.06. bis 20.07.2017 Wir suchen für Sie die Abenteuer aus!
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Boot Exkursionen inbegriffen!
Auf die Solovetsky Inseln
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Besuch alter Felsmalereien in Belomorsk.
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Exkursion zum Beluga Zentrum Möglichkeit mit den Belugas zu schwimmen!
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Besuch im Pomoren Dorf Umba Wir bemühen uns um die Genehmigung.
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Ausgedehnter Aufenthalt an der Küste des Weißen Meeres
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Möglichkeiten zum Fischen,” off-road” - Trips.
Edelstein-Jagd auf Amethyste, Sauna, Schwimmen......
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Besuch im Dorf Varzuga
mit Stabkirche (anno 1674).
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Lachs – Fischen 1. Klasse im Varzuga Fluss!
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Den größten Lachs haken im Umba - oder Varzuga Fluss.
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Teilnahme an einer 10 tägigen „Off–road Tour“ Spannendes Fahren und Sightseeing in der großartigen Landschaft.
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Durchkreuzen der Kola von Süden nach Norden Mit Übernachtungen in der Wildnis.
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Mit dem Camper durch die Khibiny Tundra Die höchste Tundra von ganz Lappland.
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND An malerischen Seen entspannen. Nur befahrbar per 4x4!
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Kleine Wandertouren inbegriffen
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Exkursion zu einer Husky Harm inbegriffen
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Besuch bei den Saami und Ihren Rentieren.
reisen,Route,Strecke,Camper,4x4 Camper,Camping,Campingplätze,4x4,Nordwest Russland,Karelien,Kola Halbinsel,Murmansk Region,Russisch Lappland 4X4 CAMPER TOUR DURCH NW-RUSSLAND Besuch von Murmansk. Garantierter Start für diese Tour! Bitte kontaktieren Sie uns für mehr Informationen

4x4 Camper Tour durch NW Russland für 21/06-20/07/2017

Dies ist ein Aufruf von Kola Travel und unseren Kunden an alle 4x4 Camper Besitzer, die gerne Nordwest Russland entdecken möchten. Diese Tour kann beliebig individuell gestaltet, bzw. verlängert werden, nur auf den 4x4 Geländestrecken wird ein Führer mit einem Russ. Armeetruck die sich dazu bildende Gruppe begleiten. Speziell für diese Fahrtabschnitte im offenen Gelände dieser interessanten Camper Tour suchen wir noch nach Teilnehmern, die daran interessiert sind, die dafür anfallenden Kosten für die Führung zu splitten. Die Tour erstreckt sich insgesamt auf einen Zeitraum zwischen dem 21. Juni und 31. Juli 2017. (30 Tage). Aufenthalte bei größten Teils improvisierten Campingstationen

Der 4x4 Geländeabschnitt der Tour beginnt am 06. Juli und endet am 14. Juli 2017. (9 Tage). Die Übernachtungen befinden sich meist in der Wildnis.

Nach dem Besuch von Murmansk können Sie Russland entweder via Norwegen auf dem Wege zum Nordkap oder via Finnland (Ivalo) verlassen.

Bitte informieren Sie sich über unsere ausführlichen Spezifikationen im „Programm“ und in den „Details“!

Wir tun unser Bestes, Ihre Camper - oder Caravaning Tour durch Nordwest Russland so erfolgreich, so entspannend, so wunderschön und so unvergesslich als irgend möglich zu gestalten!

4x4 Camper Tour durch NW Russland für 21/06-20/07/2017

Entdecke Karelien und die Kola Halbinsel mit dem 4x4 Camper

1. Tag, Mittwoch, 21.06.2017: Grenze Vartius – Kostomuksha (30 km – 0,5 Std.). Grenzübertritt nach Russland via Grenzstation Vartius.Weiterfahrt nach Kostomuksha. Übernachtung “im Grünen” am Ufer des Sees. Wasser – und Stromanschluss möglich. Toiletten befinden sich am Platz. Keine Duschen.

2. Tag, Donnerstag, 22.06.2017: Kostomuksha – Belomorsk (270 km – 6 Std.). Weiterreise durch Zentralkarelien in Richtung Belomorsk. Übernachtung neben einer Schleuse am Belomorsk Kanal: Strom – und Wasseranschluss, Brauchwassersystem, Toiletten, Duschen, Feuerstelle und Kücheneinrichtung.

3. Tag, Freitag, 23.06.2017: Bootsausflug zu den Solovetsky Inseln. Taxi Transfer zum Hafen von Belomorsk für eine Bootstour zu den Solovetsky Inseln. Erkunden der Inseln auf eigene Faust oder buchen Sie eine Führung aus den Optionen. Während der Überfahrt mit dem Boot besteht die große Chance, Belugas (Weiße Wale) auf offener See oder Seehunde an den Stränden der Inseln des Weißen Meeres zu beobachten. Taxi Transfer zurück zum Camping. Optional: betreute Führungen:

4. Tag, Samstag, 24.06.2017: Campingplatz Belomorsk. Heute ist entweder ein Ruhetag am Campingplatz oder oder Sie machen eine kleine Wanderung zu den Petroglyphen, den Felsmalereien, die sich um 4000 v. C. datieren. Unser „Roadbook“ wird Ihnen den Einstieg der Wandertour weisen. (4 km) Wenn Sie Lust haben, können Sie auch an den optionalen Programmen teilnehmen.

5. Tag, Sonntag, 25.06.2017: Belomorsk – Chupa (310 km – 6 Std.). Weiterreise zum Beluga Zentrum am Weißen Meer. Die letzten 30 km bis zum Zentrum führt über eine unbefestigte Straße in schlechtem Zustand. Übernachtung auf dem Parkplatz am Beluga Zentrum.

6. Tag, Montag, 26.06.2017: Aufenthalt am “Beluga Zentrum”; Beluga Walbeobachtung. Heute werden Sie eine geführte Exkursion zur Walbeobachtung der Belugas machen, wie folgt Belugabeobachtung und Schwimmen mit den Belugas. Ebenso besteht die Möglichkeit, das kleine Dorf mit seinen alten Häusern in traditioneller Bauweise zu besichtigen, und auf den Panfilova Varaka Berg zu steigen. Vom Gipfel haben Sie einen wunderschönen Blick.

7. Tag, Dienstag, 27.06.2017: Chupa – Umba (250 km – 5 Std.). Fahrt in Richtung Kola Halbinsel. Auf dem Weg Besichtigung des malerischen Dorfes Kovda mit seiner historischen Holzkirche. Ankunft in Kandalaksha am Nachmittag. Möglichkeiten für die kommenden Tage einzukaufen. Danach setzen Sie die Fahrt nach Umba fort, dessen Gründung auf das 14. Jh. zurückgeht. Es ist auch ein Städtchen der Küstenbewohner, den POMOREN. Besuchen Sie auch das Pomor Museum und die handwerklichenVerkauf - Werkstätten. Das Städtchen Umba ist eine Sperrzone und wir bemühen uns, eine Besuchergenehmigung für Sie zu erwirken. Übernachtung auf einem Parkplatz im Garten eines Gästehauses am Ufer des Flusses Umba (außerhalb der Sperrzone!). Verwöhnen Sie sich mit einer ausgezeichneten, frischen traditionellen Lachsmahlzeit zum Abendessen! Möglichkeiten für Strom und Trinkwasser und Entsorgung System für Chemie Toiletten.

8. Tag, Mittwoch, 28.06.2017: Aufenthalt am Gästehaus. Besuch des historischen Museums und der Werkstätten oder der Versuch, einen kapitalen Lachs im Fluss neben Ihrem Parkplatz zu haken! Es gibt die Möglichkeit, Angelausrüstung zu leihen. Oder möchten Sie lieber einen ganzen Tag zum Fischen auf Atlantischen Lachs im professionellen Fischer Camp Umba Lodge verbringen mit Führer, Mittagessen und Abendessen eingeschlossen.

9. Tag, Donnerstag, 29.06.2017: Umba – Lodochny Ruchey (120 km – 2 Std.). Setzen Sie Ihre Fahrt entlang des Weißen Meeres fort und kommen Sie zur Touristen Basis „Lodochny Spring“. Unterwegs besuchen Sie Kashkarantsy, ein traditionelles Dorf der Pomoren. Besuch der kleinen verwunschenen Kapelle des „Unbekannten Mönchs“ am Strand des Weißen Meeres. Übernachtung auf einem Campingplatz direkt am Ufer des Weißen Meeres. Freuen Sie sich, auf der offenen Feuerstelle zu kochen und genießen Sie die Sauna. Asphaltstraße: 67 km, Schotterstraße :53 km.

10 - 15. Tag, Freitag-Mittwoch, 30.06-05.07.2017: Aufenthalt in Lodochny Ruchey. Es gibt eine Menge zu tun in Lodochny Ruchey. Wir befinden uns inmitten einer wunderschönen Landschaft; Tersky Küste genannt! Folgen Sie bitte dem Link zu den dort möglichen Aktivitäten!

16. Tag, Donnerstag, 06.07.2017: Lodochny – Muna (170km - 8 Std.). Rückfahrt nach Umba und Treffen mit einem Führer in einem 4x4 Auto oder Truck. Danach wird die gemeinsame Fahrt (off – road) in nördliche Richtung gen Kirovsk fortgesetzt. Wir müssen morastige, steinige, und sandige Strecken bezwingen und einige Flüsse durchqueren. Wilde Natur wie arktische Wälder, kristallklare Seen, Hügel, Moore, und sandige Dünen werden unseren Weg säumen. Übernachtung in der Wildnis. Auf Schotter – und Asphalt: 130 km, off-road: 50 km.

17. Tag, Freitag, 07.07.2017: Muna – Inga (50km – 6 Std.). Weiterfahrt nach Kirovsk. Die „Tracks“ werden die gleichen wie an Tag 17 sein. Wir begegnen verlassenen Dörfern und reicher Natur! Übernachtung in der Wildnis oder bei einer Saami Unterkunft, einer „Vezha“.

18. Tag, Samstag, 08.07.2017: Inga – Oktyabrsky (50km – 6 Std.). Wir fahren weiter entlang der Forststraße in Richtung Norden und weit hinten am Horizont grüßen schon die Berge von Khibiny. Die „Tracks“ sind die gleichen wie an Tag 17 und 18. Am Nachmittag werden wir voraussichtlich in dem abgelegenen Ort Oktyabrsky nahe der Khibiny Berge eintreffen. Wir erholen uns bei einer Sauna und übernachten in oder neben unserem ehemals Holzfäller – Gästehaus „Yolki – Palki“. Möglichkeit für Strom und Wasseranschluss.

19. Tag, Sonntag, 09.07.2017, Sonntag: Ruhetag. “Check up” von Fahrzeugen und Ausrüstung. Oder Ausflug zu den Überresten eines ehemaligen Stalin – Lagers (Gulag). Wir befahren eine morastige Straße mit einer großen Anzahl von tiefen Schlammlöchern bis zu diesem Arbeitslager. (20 km). 

20. Tag, 10.07.2017: Oktyabrsky – Khibiny Tundra (60km – 6 Std.). Nach dem Frühstück fahren wir nach Kirovsk zum Einkaufen. In einem Café können wir zu Mittag essen. Dann setzen wir unsere Fahrt (off – road) zu einem Tal inmitten des Khibiny Gebirge fort. Unterwegs nehmen wir einen Abendimbiss inmitten der Wildnis. Übernachtung in der Nähe eines wunderschönen Wasserfalls.

21. Tag, Dienstag, 11.07.2017: Stay in Khibiny Tundra. Wir verlassen unsere Fahrzeuge und brechen zu einer Wanderung zum Risschor Tal auf. Dieses Tal war einst ein alter Gletscher. Von hier haben Sie einen herrlichen Blick auf die Lovozero Tundra und den Umbozero See. In dem Tal sind Mineralien zu finden wie: Evdialite und Astrophilite. Übernachtung wieder in der Nähe des Wasserfalls.

22. Tag, Mittwoch, 12.07.2017: Khibiny – Khibiny Seengebiet (15 km – 1 Std.) Fahren Sie zu einem wunderschönen Seengebiet und übernachten dort am malerischen Ufer eines Sees.

23. Tag, Donnerstag, 13.07.2017: Aufenthalt im Khibiny Seengebiet. Erkunden Sie die Natur zu Fuß, Fischen Sie im nahe gelegenen Fluss, zünden Sie ein Lagerfeuer, fahren Sie mit dem Boot – so Sie eines dabeihaben – und gehen Sie schwimmen…. Übernachtung am Ufer des Sees.

24. Tag, Freitag, 14.07.2017: Khibiny Seengebiet – Monchegorsk (140km – 4 Std.). Wir kehren in die Zivilisation zurück. Zuerst geht es wieder nach Kirovsk, und dann weiter langsam nach Monchegorsk. Drei blaue Seen teilen die Stadt beinahe in Inseln auf. Die größte Kirche der Murmansk Region ist eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten von der Stadt Monchegorsk. Sie erfahren noch mehr über die Geschichte der Stadt im örtlichen Museum für Geschichte. Oder Sie betrachten die hervorragende Mineralien Sammlung des Museums der Farbigen Steine. Ihren Stellplatz finden Sie auf dem Parkplatz am Ufer des Imandra Sees. Möglichkeiten für Strom, Wasser und ein Entsorgungssystem für Chemie Toiletten.

25. Tag, Samstag, 15.07.2017: Monchegorsk – Huskyfarm (100km – 2 Std.). Fahren Sie heute zu einer “Sibirischen Husky – Farm”, die sich im Lovozero – Gebiet befindet, - dort wo die Saami der Kola Halbinsel leben. Die Gastgeber zeigen Ihnen die Husky Farm während einem 4 std. Programm. Übernachtung auf der Farm. Möglichkeiten für Strom und Wasser.

26. Tag, Sonntag, 16.07.2017: Huskyfarm – Via Revda zu einer Saami Siida (Siedlung) (70km – 6 Std.). Nach dem Frühstück fahren wir zu zu einem der Berggipfel des Lovozero Gebirges. (1.106 m) mit steilen Felswänden von 200 m und mit einer wundervollen Aussicht auf die Kola Halbinsel. Mittagessen unterwegs. Von der Lovozero Tundra fahren wir zu einer Saami Siida (Siedlung), wo wir die Nacht verbringen. Sauna möglich.

27. Tag, Montag, 17.07.2017: Saami Siida – Murmansk (160km – 3 Std.). Exkursion in die Saami Siida. Weiterfahrt nach Murmansk. Stellplatz oberhalb der Stadt auf einem Hügel auf dem Parkplatz eines Hotels. Das Hotel besitzt ein Hallenbad, ein ausgezeichnetes Restaurant mit einem herrlichen Blick über die Stadt.

28. Tag, Dienstag, 18.07.2017: Sightseeing Murmansk. Entweder erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust, indem Sie den unseren Angaben und Vorschlägen auf der Karte oder im „Roadbook“ folgen, oder Sie buchen unsere optionalen Führungen.

29. Tag, Mittwoch, 19.07.2017: Murmansk – Teriberka (120km – 2 Std.). Nach dem Frühstück Fahrt nach Teriberka, einem Dorf an der Barentssee. Wir übernachten am Ufer eines Sees.

30. Tag, Donnerstag, 20.07.2017: Teriberka – Russ/Norw. Grenze (370km – 6 Std.). Es wird Zeit, Russland „Auf Wiedersehen” – „до свидания“ zu sagen. Von Teriberka fahren wir zurück nach Murmansk und weiter Richtung Norwegen. Unsere Grenzstation ist Borisoglebsky/Kirkenes.

Sie können ganz frei entscheiden, wann Sie dieser Tour dazu stoßen möchten. Auch können Sie gerne eine andere Route fahren und nur die off – road Tage buchen, um danach Ihren eigenen Weg fortzusetzen. Wir unterstützen Sie aber auch ebenso gerne bei der Planung Ihrer individuellen Route! Kontaktieren Sie uns bitte!.

4x4 Camper Tour durch NW Russland für 21/06-20/07/2017

Unterkunft:
  • 22 Nächte auf Camping Plätzen
  • 7 Nächte in freier Natur (während der “off-road ”Abschnitte der Tour)
Level:Nicht anwendbar.
Gruppe:ab 1 camper
Dauer:30 Tage auf Russischem Territorium
Datum: Garantiert: vom 21-06 bis 20-07-2017. Andere Termine bitte auf Anfrage.
Preise: Den Preis bestimmt die Anzahl der Teilnehmer der Gruppe und der Wechselkurs des Rubels. Bitte kontaktieren Sie uns für ein aktuelles Angebot!
Preise inklusive:
  • Visa Einladung
  • Ausgewiesene Unterkünfte
  • Detailliertes “Roadbook ”mit Routen (mit gps-Koordinaten), Informationen, und Stadtplänen
  • Transfer zum Belomorsk Hafen vom Campingplatz und zurück
  • Zwei - Wege - Bootsticket zu den Solovetsky Inseln
  • Exkursion und Show mit Weißen Beluga Walen
  • Service für Führung/Übersetzung (Englisch) mit 4x4-Truck des off-road Teils auf der Kola Halbinsel von Tag 17 bis Tag 25
  • Anfrage für den Besuch des Städtchens Umba (keine Garantie für einen positiven Bescheid!)
  • Migration Karten Registrierung
Diese Camper und Caravaning Tour kann mit folgenden Optionen ergänzt werden:
  • Belomorsk
    • Geführte Wanderung zu den Petroglyphen (Felsmalereien)
    • Verleih von Booten und Angelausrüstung
    • 6 stünd. Quad – Tour Mittagessen inbegriffen
    • Gebrauch von einer Waschmaschine
  • Solovetsky Inseln:
    • Boot Tickets ( hin und zurück )
    • Eintrittskarten zur Ausstellung – Preis ca. 3 – 5 EUR pro Person.
    • Geführte Exkursion für Gruppen.
    • Extra Übernachtung im Hotel ca. EUR 51,- pro Person im Doppelzimmer oder ca. EUR 85,- im Einzelzimmer.
    • Sieh oberen link für mehr Informationen.
  • Spezialisierte Campingplätze bei Petrosavodsk und am Belomorkanal:
    • Picknick (Snacks, und Grillfleisch).
    • Wanderung zu den Petroglyphen (Felsmalereien).
  • Beluga Forschung – und Auffangstation:
    • Performance der Weißen Wale.
    • Schwimmen mit den Belugas.
    • Leihgebühr für Schwimmwesten.
    • Eine geführte Exkursion auf den Berg Panfilova Varaka, wo Pegmatit, Quarz und Glimmer abgebaut wird. Der Canyon ist sehenswert. Auf dem Gipfel Auf dem Gipfel steht eine hölzerne Triangelsäule. Ein fantastischer Blick belohnt Sie vom Gipfel. Für Gruppen von 6 und mehr Personen. 2-3 Std.
    • Transfer hin und zurück zur Beluga Forschung - und Auffangstation.
  • Kandalaksha (und Umgebung):
    • Schiffsausflug zum "Babylon Labyrinth" – eine Steinformation von archäologischem Interesse.
    • Traditionelle Schaschlik Mahlzeit
  • Umba – Dorf der Pomoren:
    • Frühstück, Mittag - und Abendessen im Gästehaus.
    • Sauna für Gruppen im Gästehaus.
    • Exkursion in das "Geschichtliche Museum" und die "Workshops" von Umba (für Gruppen ab 10 Personen).
    • Eintrittskarten für das "Geschichtliche Museum".
    • Folklorekonzert der lokalen Küstenbewohner für Gruppen.
    • Erlaubniszertifikat zum Besuch von Umba.
    • Ein ganzer Tag “Atlantisches Lachs Fischen” in einem professionellen Fischer Camp Umba Lodge.
  • Lodochny Ruche an der Küste des Weißen Meeres:
    • Campingplatz.
    • 4–Personen Lodge
    • 6–Personen Lodge
    • Siehe Link für mehr Informationen
  • Varzuga Dorf:
    • Bewirtung im Gästehaus. Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Übernachtung.
    • Sauna für Gruppen im Gästehaus.
    • Besuch der Holzkirche „Usbenkaya“, datiert 1674.
    • Eine Wanderung zu den „Heiligen Quellen“ im Wald hinter dem Dorf Varzuga (4 km). Ein ortskundiger Führer zeigt den Weg zu den Quellen.
    • Möglichkeit zum selbständigen Fischen von Lachs im Varzuga Fluss. Ein Fährmann bringt Sie mit einem Boot zu einem guten Angelplatz.
    • Angellizenz „Catch and Release“
    • Angelausrüstung Verleih.
    • Möglichkeit für professionelles Fischen im Sportfischer Camp: „Sobachy Porog“. Ein ganzer Tag mit Führungsservice, Mittag – und Abendessen.
  • Monchegorsk:
    • Eintrittskarten für Museen: ca. 50 Rubel pro Person.
    • 2 – Stunden – Kreuzfahrt mit der Segelyacht auf dem größten See der Kola Halbinsel "Imandra".
    • Tageswanderung zum Wasserfall "Devichy Kosi" ( Mädchenzöpfe ) in der "Monche Tundra" mit Mittagessen am Lagerfeuer.
    • Tages – Fahrradtour in die hügelige Umgebung mit Mittagessen am Lagerfeuer.
    • Sieh oberen link für mehr Informationen.
  • Murmansk:
    • Stadtführung in Murmansk.
    • o Eintrittskarten für Museen und Museum Exkursionen kosten zwischen 25 Rubeln und 400 Rubeln pro Person.
    • Eintritt für den Atom – Eisbrecher für eine Führung in Russischer Sprache. Individuelle Führung des Atom Eisbrechers für eine Gruppe von 10 Personen mit einem Vortrag in Englisch.
    • Ausflug zu einer Saami – Siedlung.
    • Ausflug zur Barentssee.
    • Ausflug zur Huskyfarm.
    • Ausflug nach Lovozero.
    • Miete eines Autos von „Kola Travel' zu besten Konditionen, Qualität und Service
      Lies mehr unter >> Rent-a-car
    • Sieh oberen link für mehr Informationen.

Auto/ Motorrad - und Camper - Urlaubsreise (Überblick)