Lovozero, Murmansk, Kola Halbinsel
Lovozero, Murmansk, Kola Halbinsel

Willkommen in Lovozero

Hauptstadt und Verwaltungszentrum von Russisch Lappland

Seit der Antike leben Menschen lappischen Ursprungs auf der Kola Halbinsel. Das lappische Dorf (Pogost) Lovozero wurde im sechzehnten Jahrhundert gegründet. Die Mehrheit der Bevölkerung Lapplands (Sapmi) lebt noch in oder in der Nähe von Lovozero. Zwei andere Völker des Nordens, die Nentsy und die Komi, deren erste Familien vor einem Jahrhundert zur Kola-Halbinsel einwanderten, sind hier beheimatet.
Die Hauptbeschäftigung der Lovozero-Bewohner ist die Rentierhaltung. Die Lappen - oder besser Saami, wie Sie sich lieber bezeichnen - sind auch erfahrene Fischer und Jäger, und sie kennen die Tundra in – und auswendig. Sie besitzen eine reiche, ungewöhnliche Folklore und viele tragen noch die bunte traditionelle Kleidung in vielfältigen Variationen Lapplands. Die Bruderstadt von Lovozero ist Karasjok in Norwegen. Karasjok ist das Haupt- und Verwaltungszentrum von Norwegisch Lappland

Mehr Informationen über die Geschichte von Russisch Lappland finden Sie unter dem Link!

Lovozero, Murmansk, Kola Halbinsel

Besichtigungen:

  • Lovozero:
    • Exkursion zur Saami Siedlung in der Nähe von Lovozero Dorf.
      Begegnung mit den Lovozero Saami in Russisch Lappland. Lernen Sie etwas über ihre Kultur und ihre Traditionen. Füttern, umarmen und fahren Sie mit Rentieren Schlitten.  Weitere Informationen
    • Exkursion zur Husky Farm in der Nähe von Lovozero Dorf.
      Einführung in die Besonderheiten einer Huskyfarm. Im Winter können Sie beim Schlittenfahren mit Schlittenhunden und Rentieren teilnehmen. Im Sommer können Sie mit Huskies wandern.  Weitere Informationen

Ortslage:

Nachbarstädte: