Apatity, Murmansk, Kola Halbinsel
Apatity, Murmansk, Kola Halbinsel

Willkommen in Apatity

Das größte wissenschaftliche Zentrum der Kola-Halbinsel

Die Stadt Apatity wurde im Juli gegründet. Die Angestellten des „Apatit" - Unternehmens, Wissenschaftler und Geologen leben in Apatity. Mit einer Einwohnerzahl von 65000 ist Apatity die zweitgrößte Stadt Murmansk Region.
Apatity ist das größte wissenschaftliche Zentrum im Norden Russlands mit neun Instituten der Russischen Akademie der Wissenschaften; Das Kola Scientific Center der Akademie der Wissenschaften mit Geologie, Bergbau, Chemie, Technologie seltener Elemente und der Mineralressourcen Institute. Besonders während des letzten Jahrzehnts hat sich Apatity zu einem bedeutenden Bildungszentrum der Murmansk-Region mit angeschlossenen Zweigen vieler russischer Hochschulen entwickelt.
Das Institut für Geologie hat ein ausgezeichnetes Museum mit einer schönen Sammlung von Mineralproben der Kola-Halbinsel. Die Polare Experimentelle Station des „All-Union Institute of Plants“ liegt nicht weit von Apatity entfernt. Es wurde 1923 gegründet und der erste Direktor dieser Station ist der Präsident der estnischen Akademie der Wissenschaften geworden. Einige Arten von Kartoffeln, die hier ausgewählt wurden, sind nicht nur im äußersten Norden, sondern auch in Mittelasien, Kamtschatka, in den anderen Regionen unseres Landes und sogar im Ausland bekannt.
Viele interessante Ausstellungen, die zur Entwicklung von Wirtschaft, Unternehmertum und Volkshandwerk beitragen, werden in Apatity durchgeführt.
Apatity, Murmansk, Kola Halbinsel

Besichtigungen:

  • Kirovsk und Umgebung:
    • Exkursion in das Mineralogische Museum in Kirovsk.
    • Exkursion in das historischen Museum des Nordens in Kirovsk
    • Ausflug zum Nordisch-Botanischen Garten in Kirovsk
    • Sieh oberen link für mehr Informationen.

Ortslage:

Nachbarstädte: