Teriberka, Murmansk, Kola Peninsula
Teriberka, Murmansk, Kola Peninsula

Willkommen in Teriberka

Die Auferstehung einer berühmten Stadt aus den „Fünfziger Jahren“!

Teriberka ist ein Ort der Murmansk Region auf der Kola Halbinsel und liegt an der Mündung des Teriberka Flusses in die Barentssee. Teriberka ist ein sehr altes Städtchen, erstmals im Jahre 1523 erwähnt, wird es von Pomoren (Fischer - Saami) bewohnt.
In den 1860er Jahren wurde Teriberka gegründet; Dies ist das Jahrzehnt, als die Murmansk-Küste aktiv besiedelt wurde. Am Ende des 19. Jahrhunderts war Teriberka gut entwickelt: mit einer Kirche, einem Leuchtturm und einer Wetterstation (die erste an der Murmansk-Küste, die noch erkennbar ist).
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hatte Teriberka eine gut entwickelte Kabeljau- und Haifisch - Fischerei (vor allem von den Norwegern, die eine Fabrik und ein Geschäft besaßen). Ende der 1920er Jahre ist in Teriberka der erste Milchhof entstanden; Er beinhaltete eine Molkerei und eine Rentierherde zusätzlich zu den Fischerbooten.
Teriberka entwickelte sich schnell nach dem Krieg. In der Zeit zu Beginn den 1940er Jahren bis in die 1960er Jahre zählten zu Teriberka zwei Fischerhöfe, zwei Milchviehbetriebe, eine Geflügelfarm, eine 2000-köpfige Rentierherde, eine amerikanische Nerzzuchtfarm und zwei Fischverarbeitungsanlagen, eine Werft sowie Geschäfte und Lagerhäuser Die Reparaturanlagen der Werft arbeiteten mit großer Kapazität und wurden noch weiter ausgebaut. Teriberka wuchs weiter in Größe und Einwohnerzahl. Teriberka bekam ein Stadion, ein Gemeindezentrum, Arbeiterclubs, einen Young Pioneers Club, zwei Schulen (Grundschule und Sekundarstufe), ein Internat für Kinder für die anderen Küstensiedlungen, zwei Krankenhäuser und eine Ambulanzstation. Die Bevölkerung von Teriberka zählte in den 1950er Jahren um die 4800 Einwohner. Teriberka wurde sogar das Verwaltungszentrum des Bezirks.
In den sechziger Jahren begann der Untergang von Teriberka, als der Bezirk in die Zuständigkeit der Stadt Severomorsk überführt wurde. Als die Schiffstonnage anstieg und die Fischereiflotten im offenen Ozean leichter navigieren konnten, wurde die Küstenfischerei weniger wichtig. Ein neu konstruierter Fischverarbeitungskomplex in Murmansk warf kleinere Verarbeitungsanlagen wie in Teriberka aus dem Geschäft. Auch die kollektive Farm "Murmanets" wurde zusammen mit ihrer Nerzfarm abgeschafft, die Rentierherde wurde in das Dorf Lovozero verlegt, und die Fischverarbeitungsanlage wurde stillgelegt, weil die großen Fischereifahrzeuge nicht mehr in der Lage waren, vom Ozean aus den Fluss zu befahren.
In den 1980er Jahren zerstörte dann der Bau der beiden Wasserkraftwerke die Lachsmigration im Teriberka-Fluss.
In den 2000er Jahren wurde Teriberka wieder dem Distrikt unter der Stadt Severomorsk untergeordnet. Heute leben ca. 1000 Einwohner in Teriberka. Im Jahr 2010 hatte Teriberka große Hoffnungen auf mehr Arbeitsplätze aufgrund des Stockman-Gasfeldes, bevor dieses auf unbestimmte Zeit verschoben wurde.
Im Jahr 2015 und mit dem Drama Film "Leviathan" vom Produzenten Alexei Zvyagintsev, wurde der Ort Teriberka wieder in Russland und auch im Ausland bekannter. Die Dreharbeiten zu Außenszenen für "Leviathan" fanden in Teriberka und an der Barentsseeküste statt. Im Jahr 2014 nahm Alexei Zvyagintsev am Filmfestival von Cannes teil. Er gewann einen Preis für das beste Drehbuch und wurde für die Goldene Palme nominiert. Seitdem besuchen immer mehr Touristen Teriberka, angezogen von der Landschaft der Natur und um die Szenenplätze des Films zu finden. Jetzt hofft Teriberka , den Tourismus an der Barentssee weiter zu entwickeln und die Pomoren Kultur wieder zu beleben.

Besichtigungen:

  • Teriberka:
    • Sightseeing des alten und neuen Teriberka (Lodenoye).
    • Besuch der Barentssee.
    • Besuch der "Rolling Stones" Küste.
    • Besuch des Wasserfalls.
    • Besuch der Kanonen aus dem 2. Weltkrieg.
    • Alle Sie interessierende Punkte einer faszinierenden Landschaft können wir Ihnen während einer Tagestour zwischen Murmansk und dem Seeort Teriberka zeigen: Trip an die Küste der Barentssee.

Ortslage

Nachbarstädte:


Poster Leviathan Film

Leviathan, Teriberka, Murmansk, Kola Peninsula