4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL Für Off-road - und Naturliebhaber Für Gruppen und Einzelreisende
4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL Strandfahren am Weißen Meer inklusive
4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL und das Wasserwaten danach.
4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL mit Englisch sprechendem Führer original Russ. 4x4 Armee -Truck
oder “Landrover Discovery”
(abh.v.d.Anz. der Teilnehmer)!
4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL Eindrucksvolle Flussquerungen.
4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL Come-ups!
4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL Genießen Sie die herrlichen Ausblicke!
4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL Das Seengebiet der Khibiny Tundra.
4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL Durchkreuzen Sie die “Kola”
vom Weißen Meer
zur Barentssee!
4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL “Green laning” durch die Wälder.
4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL Aufregende Fahrten über Sanddünen Spannendes Fahren
und Spaß haben.
4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL Aufenthalte auf den schönsten Plätzen. mit Übernachtungen in der Wildnis.
4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL Fahren Sie durch die Khibiny Tundra, der höchsten Tundra von ganz Lappland.
4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL Relaxen an idyllischen Seen Nur möglich per 4x4.
4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL Eine Off -road Welt voller Kontraste!
4wd 4x4 off-road nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland 4x4 OFF-ROAD-ABENTEUER AUF DER KOLA HALBINSEL Die Tour endet in Murmansk der größten Weltstadt über dem Polarkreis! Mehr Informationen . . . .

4x4 Polar Offroad Tour auf der Kola Halbinsel

Wir rufen alle 4x4 Offroad Liebhaber auf, zur Kola Halbinsel zu kommen, um eine einzigartige Polar Offroad Tour zu erleben; ein Trip vom Weißen Meer bis zur Barents Meer. Du wirst beinahe die gesamte Kola Halbinsel entdecken, die prächtige Natur des Nordens mit wunderschönen Ausblicken über Gebirgslandschaften, die Unmengen an blauen Seen, die Mannigfaltigkeit der Wälder, das russische Lappland und die Tersky Küstenkultur, die Gastfreundschaft der Leute und selbstverständlich die Mitternachtssonne während unseres Sommers. Der größte Teil der Kola Halbinsel liegt oberhalb des Polarkreises!

Dein Tourleiter wird einen russischen 4x4 Armeelaster fahren. Dieser LKW ist gut ausgestattet und besitzt komfortable Sitze für 8 Passagiere. Wer also an der Tour teilnehmen möchte, aber keinen eigenen 4x4 Geländewagen besitzt, kann an dieser Tour als Passagier im Armeelaster teilnehmen oder einen 4x4 Geländewagen mieten. Der Laster dient als Servicefahrzeug für die 4x4 Geländewagen, die an der Tour teilnehmen und hilft diesen in problematischen Situationen.
Die Übernachtungen werden in wilder Natur, Dachzelte und Zelte sein. An manchen Orten Möglichkeiten, in Hotels oder Lodges zu bleiben. Die Tour endet im Zentrum der Stadt Murmansk.
Wir organisieren diese einzigartige Polar Offroad Tour ab dem Spätfrühling den ganzen Sommer hindurch bis zum Spätherbst.

Entdecke Russlands Norden während der Polar Offroad Tour!

4x4 Polar Offroad Tour auf der Kola Halbinsel

Day 1: Salla - Kandalaksha (200 km - 3h) Entering Russia via the Border Crossing point Salla. Drive to Kandalaksha town on the shore of the White Sea. Arrival in Kandalaksha in the afternoon. Possibility to go for shopping for the next days. Overnight in a hotel just outside Kandalaksha. This day is without guiding.
Asphalt: 200 km, Gravel: 0 km, Off-road: 0 km.

Day 2: Kandalaksha - Black River (140 km - 8h) An English speaking guide with Russian army truck or Landrover Discovery picks you up at 9:00 AM and drive eastwards; Your 4x4 Arctic Off-road Adventure Off-road Adventure starts with a 5 km with a breath taking downhill drive to the White Sea shore. Drive along the White Sea coast. Lunch in forest. Short visit of Umba village and the mighty Umba river. Drive to Black River for staying the night on the White Sea shore (no facilities). In the evening possibility for making campfire.
Asphalt: 110 km, Gravel: 0 km, Off-road: 30 km (a mix of sandy-, forest- and muddy roads with water pools).

Day 3: Black River - Lodochny Ruchey (100 km - 8h) After breakfast continuing driving eastwards along the coast. We have to cross a river. Lunch on the way in wilderness. On the way passing by traditional Pomor villages. Possibility for sight-seeing. Continue to drive a picturesque coastal track to Lodochny Bay. Visit the Chapel of the Unknown Monk and an old Amethyst mine. Sauna, dinner and overnight on the camp site of Lodochny Ruchey. In the evening you can try your luck in finding your own lucky Amethyst stone or go for a swim in the White Sea.
Asphalt: 40 km, Gravel: 30 km, Off-road: 30 km (river crossing, stony-, forest- and muddy road with water pools).

Day 4: Round tour Today we make a round tour to the mouth of the Varzuga River – the easternmost point on the Kola Peninsula accessible by all terrain vehicles. It contains 15 km beach drving, 20 km sand roads through a sand plateau and dunes area. We visit the 17th century village of Kuzomen and Varzuga, the earliest settlement on the Tersky Coast with the wooden Uspenskaya Orthodox Church, constructed in 1674. Lunch in a dune area. Drive back to our cosy campsite Lodochny Ruchey for sauna, dinner and overnight. Possibility to drive more along the shore or forest tracks or to find Amethyst stones.
Asphalt: 0 km, Gravel: 25 km, Off-road: 50 km (mostly sandy roads).

Day 5: Lodochny – Muna (170 km - 8h). Drive back to Umba via gravel and asphalted roads. Continue to drive northwards (off-road) in Kirovsk direction. We have to concur muddy, stony and sandy tracks and to cross several rivers. See wild nature, forests, crystal clear lakes, hills, swamps, sandy places. Wilderness overnight (no facilities). Gravel and asphalt: 130 km, off-road: 50 km.

Day 6: Muna – Inga (50 km – 6h). Continue to Kirovsk. The tracks are like day 17. Meet abended villages and a rich nature. Wilderness overnight in or beside Saami Sot house name “Vezha”. Possibility to sleep like the Saami; around the campfire.

Day 7: Inga – Oktyabrsky (50km – 6h). We continue the forest road further northwards and on the horizon we can see the Khibiny Mountains. The tracks are like day 17 and 18. At noon we expect to be in a remote village, named Oktyabrsky close to Khibiny Mountains. We can have sauna and overnight in or beside our lumberjack guesthouse "Yolki Palki".

Day 8: Day of rest. Checking vehicle and equipment. Or excursion to the rests of a Stalinist camp (Gulag). We drive a muddy road with a lot of water pools to the rests of a Stalinist labour camp (20km). Stay the night in or close to the guesthouse.

Day 9: Oktyabrsky – Khibiny Tundra (75 km – 8h). After breakfast we drive to Kirovsk city for shopping. We can have lunch in a café. Then we continue off-road to a valley in the centre of the Khibiny Mountains. Drive to a beautiful lake area. Stay the night in on the shore of the lake. Muddy forest roads and "lake-crossings".

Day 10: Khibiny lake area – Oktyabrsky (75 km – 8h). We drive off-road back to Kirovsk and onwards to Oktyabrsky. We can have sauna and overnight in or beside our lumberjack guesthouse "Yolki Palki".

Day 11: Oktyabrsky - Revda (100 km - 8h). We have two options depending on the water levels of lakes and rivers. When the water levels are low we will drive off-road along the foot of the Lovozero Tundra and have to cross many rivers; bridges are broken or not trustful. We come up close to the mining village Revda.
Asphalt: 0 km, Gravel: 0 km, Off-road: 100 km. OR Remark: When the levels are high than the risk is too high for our vehicles by water and we will drive on asphalt via Monchegorsk to Revda. Lunch in Monchegorsk.
Asphalt: 230 km, Gravel: 5 km.
In both situations we stay the night on the shore of the big Umbozero lake.

Day 12: To the summit of Kola Peninsula (1106 m) - Murmansk (180 km - 3h) Drive to one of the mountain summits of Lovozero Mountains (1.106 m) with steep walls of 200 m and with beautiful view on the Kola Peninsula. Lunch, and drive to Worlds biggest city above the Arctic Circle Murmansk. Check-in at the hotel in the centre. Dinner on your own.
Asphalt: 160 km, Gravel: 0 km, Off-road: 20 km.

Day 13: Breakfast in hotel. Spend some time in the centre of Murmansk and/or departure Murmansk to continue your own route to Ivalo in Finland (asphalt: 200 km, Gravel: 100 km) or to Kirkenes in Norway (asphalt: 300 km). When you have more time visit some interesting museums like the Historical Museum and the Northern Fleet Museum or have an excursion tour (optional).

4x4 Polar Offroad Tour auf der Kola Halbinsel

Accommodation:
  • 1 night in twin rooms in a hotel in Kandalaksha
  • 2 nights on a camping (or in simple wooden houses) at Lodochny Ruchey.
  • 1 night in or beside a Saami sot house in Inga.
  • 2 nights in or beside a lumberjack guesthouse in Oktyabrsky.
  • 1 night in twin rooms incl. shower and toilet in a hotel in Murmansk.
  • 5 nights in wild camping in wilderness.
Level:Experiences in 4x4-car driving is a pre.
Group size:From 6 persons
Duration:13 days (12 nights)
Dates: Groups can request any date! Individuals may participate in groups.
What about 4x4 in winter? See link 4x4 Polar Winter.
Price: Prices on request.
Price includes:
  • Mentioned accommodations
  • Support by service truck
  • Guide and interpreting services
  • Medical/rescue insurance which includes helicopter evacuation in emergency case
Documents: Der Reisepass muss noch 6 Monate nach der Rückkehr gültig sein. Ein Visum ist Bedingung . Wir erledigen die Einladung.
Insurance: Der Teilnehmer muss eine Krankenversicherung besitzen, die den Europäischen Maßstäben entspricht und auch in der Russischen Föderation anerkannt ist.
4x4 Arctic Off-road Adventure can be extended with the following optionals:
  • Kandalaksha (und Umgebung):
    • Schiffsausflug zum "Babylon Labyrinth" – eine Steinformation von archäologischem Interesse.
    • Traditionelle Schaschlik Mahlzeit
  • Lodochny Ruche an der Küste des Weißen Meeres:
    • Campingplatz.
    • 4–Personen Lodge
    • 6–Personen Lodge
    • Siehe Link für mehr Informationen
  • Varzuga Dorf:
    • Bewirtung im Gästehaus. Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Übernachtung.
    • Sauna für Gruppen im Gästehaus.
    • Besuch der Holzkirche „Usbenkaya“, datiert 1674.
    • Eine Wanderung zu den „Heiligen Quellen“ im Wald hinter dem Dorf Varzuga (4 km). Ein ortskundiger Führer zeigt den Weg zu den Quellen.
    • Möglichkeit zum selbständigen Fischen von Lachs im Varzuga Fluss. Ein Fährmann bringt Sie mit einem Boot zu einem guten Angelplatz.
    • Angellizenz „Catch and Release“
    • Angelausrüstung Verleih.
    • Möglichkeit für professionelles Fischen im Sportfischer Camp: „Sobachy Porog“. Ein ganzer Tag mit Führungsservice, Mittag – und Abendessen.
  • Monchegorsk:
    • Eintrittskarten für Museen: ca. 50 Rubel pro Person.
    • 2 – Stunden – Kreuzfahrt mit der Segelyacht auf dem größten See der Kola Halbinsel "Imandra".
    • Tageswanderung zum Wasserfall "Devichy Kosi" ( Mädchenzöpfe ) in der "Monche Tundra" mit Mittagessen am Lagerfeuer.
    • Tages – Fahrradtour in die hügelige Umgebung mit Mittagessen am Lagerfeuer.
    • Sieh oberen link für mehr Informationen.
  • Lovozero:
    • Exkursion zur Saami Siedlung in der Nähe von Lovozero Dorf.
      Begegnung mit den Lovozero Saami in Russisch Lappland. Lernen Sie etwas über ihre Kultur und ihre Traditionen. Füttern, umarmen und fahren Sie mit Rentieren Schlitten.  Weitere Informationen
    • Exkursion zur Husky Farm in der Nähe von Lovozero Dorf.
      Einführung in die Besonderheiten einer Huskyfarm. Im Winter können Sie beim Schlittenfahren mit Schlittenhunden und Rentieren teilnehmen. Im Sommer können Sie mit Huskies wandern.  Weitere Informationen
  • Murmansk:
    • Stadtführung in Murmansk.
    • o Eintrittskarten für Museen und Museum Exkursionen kosten zwischen 25 Rubeln und 400 Rubeln pro Person.
    • Eintritt für den Atom – Eisbrecher für eine Führung in Russischer Sprache. Individuelle Führung des Atom Eisbrechers für eine Gruppe von 10 Personen mit einem Vortrag in Englisch.
    • Ausflug zu einer Saami – Siedlung.
    • Ausflug zur Barentssee.
    • Ausflug zur Huskyfarm.
    • Ausflug nach Lovozero.
    • Miete eines Autos von „Kola Travel' zu besten Konditionen, Qualität und Service
      Lies mehr unter >> Rent-a-car
    • Sieh oberen link für mehr Informationen.
  • [kolatravel.de/modules-new/optional_pickup_service.htm] [kolatravel.de/modules-new/optional_osago.htm]
  • Touristen Einladung zur Visa Beschaffung: EUR 25,-- pro Person.
offroad 4x4 geländewagen 4wd nordwest russland kola halbinsel murmansk region russisch lappland

Arctic Off-road specification / statistics

Total length:1.100 kmLargest daily off-road distance:100 km
Asphalt roads:400 or 600 kmAverage daily off-road distance:60 km
Off-road:620 or 510 kmLowest point of the route:0 meter
Smallest daily off-road distance:25 kmHighest point of the route:1.106 meter
Amount of active off-roading days:12 days  

Arktische Off-road-Abenteuer (Überblick):